Wie kann man sich vor Computerviren schützen?

Bei der Auswahl des richtigen Antivirenprogramms muss man sich zweimal überlegen, welchem Anbieter man seine Sicherheit anvertraut. Darüber hinaus muss man aber auch dazu in der Lage sein, potentielle Gefahren schon im Vorfeld zu erkennen, da immer neue Schadsoftware entwickelt wird, die nicht immer von einer Schutzsoftware blockiert werden kann. Welche Hinweise Sie dazu befolgen sollten, erfahren sie in diesem Abschnitt:

Unsere TOP 5 Tipps gegen Viren:

  1. Öffnen Sie keine Anhänge von E-Mails, deren Absender Sie nicht vertrauen.
  2. Laden Sie möglichst keine Medien auf Seiten herunter, die möglicherweise nicht vertrauenswürdig sein könnten.
  3. Benutzen Sie ein Antivirenprogramm und überprüfen Sie ihren Computer regelmäßig!
  4. Sollten Sie unterwegs sein, benutzen Sie keine offenen W-LAN-Netzwerke, die Sie nicht kennen.
  5. Halten Sie ihre Software immer auf dem neuesten Stand, besonders die Media-Player im Webbrowser.